Persönlichkeiten

Prof. Dr. Antje Boldt

Rechtsgebiete

Prozessführung, Schiedsverfahren und Alternative Streitbeilegung, Vergaberecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Recht der Projektsteuerung, Privates Baurecht, Recht der Bauvergaben, Anlagenbau und Liefergeschäft, Mietrecht, Projektbegleitende Rechtsberatung

Branchen

Construction and Engineering, Healthcare & Life Sciences, Public Sector

Kontakt

Standorte
Büro Frankfurt
Sprachen
Deutsch, Englisch
Telefon
+69 979885-0
Fax
+69 979885-85
E-Mail
aboldt@arneckesibeth.com
Social Media
Im Web
www.ibr-online.de/IBRAutoren/visitenkarte.php
www.agclp.de/index.php/about/
www.icl-assoc.com/members.html
baugerichtstag.de/index.php

Werdegang

  • zugelassen seit 1994
  • geboren 1966 in Nürnberg
  • Equity Partner seit 1997


  • 2005-2010 Leinemann & Partner Rechtsanwälte, Frankfurt
  • 1997-2004 Rechtsanwälte Blauertz & Boldt, Frankfurt
  • 1994-1997 Rechtsanwälte Heiermann und Partner, Frankfurt
  • 1993-1994 Rechtsabteilung der Chase Manhatten Bank N.A., New York
  • Studium in München, Bamberg

Qualifikationen & Funktionen

  • Rechtsanwältin
  • Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
  • Fachanwältin für Vergaberecht
  • Professorin für Wirtschaftsrecht, Hochschule Fresenius, Idstein

Mitgliedschaften

  • Vorstand des Deutschen Baugerichtstages
  • Vorstand der Anglo German Construction Law Platform, AGCLP
  • Vorstand der International Construction Law Association, ICLA

Veröffentlichungen

  • Die Vergabe von Bodenabfertigungsdiensten auf Flughäfen - SektVO oder BADV?, VergabeR 6/2015, S. 758 ff.
  • Mindestsatzunterschreitung bei Pauschalhonorar mit preisgebundenen und freien Honoraren, NZBau 2012, 482
  • Neue Anforderungen an Konzernunternehmen bei deren Beteiligung an einer Ausschreibung, VergabeR 2012, 9 ff.
  • Adjucation-Verfahren: Regelungen für das Verfahren zur vorläufigen außergerichtlichen Streitentscheidung; in: Jahrbuch Baurecht, Köln 2009, S. 115 ff.
  • Rabattverträge - Sind Rahmenvereinbarungen zwischen Krankenkassen und mehreren pharmazeutischen Unternehmen unzulässig? PharmaR 2009, 377 ff.
  • Reduzierte Haftung des bauaufsichtsführenden Architekten durch Mitverschulden des Bauherrn bei Fehlern des planenden Architekten, NZBau 2009, 494 ff.
  • Wann liegt eine mangelhafte Schalldämmung im modernen Wohnungsbau vor? NJW 2007, 2960 ff.
  • Bauverzögerungen aus dem Verantwortungsbereich des Auftraggebers: Ist § 6 Nr. 6 VOB/B bedeutungslos? BauR 2006, Sonderheft 1a, 185 ff. Müssen gesetzliche Krankenkassen das Vergaberecht beachten? NJW 2005, 3757 ff.
  • Die Kündigung des Bauvertrages aus wichtigem Grund durch den Auftraggeber nach neuem Recht. NZBau 2002, 655 ff.
  • Restmüllverwertung - Vergaberechtsfreie Dienstleistungskonzession oder ausschreibungspflichtiger Dienstleistungsauftrag? Vergabenavigator 2007, Heft 6.
  • Was der Arzt als Bauherr wissen muss. Der Kassenarzt 2004, ,45 f.
  • Vorläufige baubegleitende Streitentscheidung durch ein Dispute Adjudication Boards in Deutschland; 1. Auflage, Köln 2008, Werner Verlag
  • Der neue Bauvertrag - Schuldrechtsreform und Werkvertrag in der Praxis; 2. Auflage Köln 2005, Carl Heymanns Verlag
  • Handbuch für den Bausachverständigen, Adjudikation, Staudt/Seibel (Hrsg.) Bundesanzeiger Verlag, 3. Auflage, Köln 2014, S. 469 ff.
  • Privates Baurecht, Kommentierung zu § 632 BGB und des Kapitels Außergerichtliche Streitbeilegung, Messerschmidt/Voit (Hrsg.), C.H. Beck Verlag , 2. Auflage Köln 2012, S. 663 ff. 774 ff.

Auszeichnungen

  • Wirtschaftswoche 2012, ausgezeichnet als Top 20 der Rechtsanwälte im Bereich Baurecht
  • Chambers Europe Guide, Kategorie Privates Baurecht, seit 2012 Erwähnungen als namhafte Rechtsanwältin für Construction Law und Procurement
  • JUVE Handbuch, seit 2009 fortlaufende Erwähnung unter Besonders empfohlene Berater im Baurecht
  • Legal 500, seit 2011 fortlaufende Erwähnung unter Besonders empfohlene Berater im Baurecht

Vorträge

  • "Umgang mit dem Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (HVA B-StB)", Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt, 2013 bis 2015 in Frankfurt
  • "Grundlagen VOB/B", Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt, seit 2011 in Frankfurt
  • "Aktuelles Vergaberecht von A - Z", Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt, 2012 bis 2015 in Frankfurt
  • "Das Hessische Vergabegesetz", Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt, 2013 in Frankfurt
  • "Vergaberecht Komplett", Linde AG, 2015 in München
  • "Vergaberecht im Gesundheitswesen", Deutsches Krankenhausinstitut, seit 2011 in Düsseldorf
  • "Was ein Bauleiter wissen muss", Mainova AG, seit 2012 in Frankfurt
  • "Prüfung und Wertung von Angeboten im Vergabeverfahren", Verlag DasHöer GmbH, seit 2010 in Frankfurt und Mannheim
  • "Vergabeunterlagen auftragssicherer und fehlerfrei zusammenstellen", Verlag DasHöfer GmbH, seit 2011 in Frankfurt und Mannheim
  • "Vergabeverfahren 2014/2015", Verlag DasHöfer GmbH, seit 2014 in Frankfurt und Mannheim
  • "Praxiswissen Vergaberecht: Aktuelle Änderungen und Chancen aus dem Konjunkturpaket" Verlag DasHöfer GmbH, 2010 in Frankfurt
  • "Bau und Umbau am Krankenhaus: (Vergabe)rechtliche Grundlagen für Nicht-Juristen", LVR-Klinik, 2013 in Viersen
  • "Ausschreibungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung", Merz Pharmaceuticals GmbH, 2011 in Frankfurt
  • "Ausschreibungspflichten von Krankenkassen & Krankenhäusern", FORUM Institut für Management GmbH, 2009 in Frankfurt