Praxisgruppen

Corporate / M&A / Tax

Unternehmenskäufe und Zusammenschlüsse spielen eine wichtige Rolle im Wirtschaftsleben und im Leistungsportfolio von ARNECKE SIBETH. Unsere erfahrenen Anwälte begleiten Unternehmen bei großen grenzüberschreitenden Deals ebenso wie bei nationalen Transaktionen.

Mehr

Employment

ARNECKE SIBETH berät Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechts. Als erfahrenes Arbeitsrechtsteam unterstützen wir Sie dabei, die Rechtsbeziehungen zu Ihren Mitarbeitern als eine der wichtigsten Ressourcen im Unternehmen optimal zu gestalten.

Mehr

IP / IT / Commercial

Für Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ihren Wettbewerbsvorsprung und ihre wirtschaftlichen Investitionen durch gewerbliche Schutzrechte wie Marken, Patente, Gebrauchsmuster, Designs oder durch Lizenzen effektiv zu sichern und bestehende Schutzrechte durchzusetzen. 

Mehr

Public Law

Die Praxisgruppe Öffentliches Recht bündelt das Know-how der Kanzlei standortübergreifend. Die Anwälte der Praxisgruppe betreuen diverse große Projekte der öffentlichen Hand, aber auch aus der Privatwirtschaft mit einem Gesamtvolumen von rund einer Milliarde Euro pro Jahr.

Mehr

Real Estate

Deutschland - Land der Immobilien. Rund ein Viertel aller Unternehmen hierzulande sind in der Immobilienwirtschaft tätig. Eine Branche im permanenten Wandel. Wer hier Erfolg haben will, muss den Überblick erkennen und Entwicklungen frühzeitig erkennen.

Mehr

Transportation, Aviation and Logistics

Menschen und Güter bewegen sich immer schneller um den Globus. Logistische Abläufe gewinnen damit an Bedeutung – egal, ob im Einkauf, in der Produktion oder im Vertrieb und ...

Mehr

Persönlichkeiten

weitere Anwälte

|

zur Detailsuche

weitere Anwälte

|

zur Detailsuche

weitere Anwälte

|

zur Detailsuche

weitere Anwälte

|

zur Detailsuche

weitere Anwälte

|

zur Detailsuche

31.08.2015

Unabhängige nationale Kanzlei entsteht: Arnecke Siebold und SIBETH schließen sich zu ARNECKE SIBETH zusammen

Frankfurt am Main/München, 1. September 2015: Heute ist die Verschmelzung vollzogen worden: ARNECKE SIBETH wird ab sofort von ihren Standorten in Frankfurt am Main, München, Berlin und Dresden gemeinsam tätig sein. Mit 35 Partnern und über 100 Anwälten zählt die Kanzlei nun zu den großen nationalen Kanzleien in Deutschland.

mehr

weitere News

17.09.2015 Real Estate Breakfast

In regelmäßigen Abständen führen wir unser Real Estate Breakfast durch. Das nächste Real Estate Breakfast findet am 17.09.2015 statt.

mehr

5.-7.10.2015 EXPO REAL München

ARNECKE SIBETH als Standpartner der LH München

mehr

05.11.2015 Real Estate Breakfast

In regelmäßigen Abständen führen wir unser Real Estate Breakfast durch. Das nächste Real Estate Breakfast findet am 17.09.2015 statt.

mehr
31.08.2015

Die Bemessung des Ausgleichsanspruchs im Handelsvertreter– und Franchiserecht

– Nomos, Baden-Baden, 1. Auflage 2014! Von Dominik Penners

mehr
31.08.2015

Kompendium für Immobilienberufe

– Sailer/Langemaack/Nothhelfer, Boorberg Verlag, Stuttgart, 12. Auflage, 2013 von Eva Mäschle

mehr
31.08.2015

Stolperfalle. Mit der neuen Energiesparverordnung wird Bauen teuer.

– Immobilienmanager Ausgabe 05/2014, S. 60-61. Von Juliana Fuhst.

mehr
31.08.2015

Koordinierungspflichten der Planungsbeteiligten

– Zeitschrift Baurecht (BauR) 12/2014, S. 1998-2017 von Dr. Christian Felix Fischer

mehr
31.08.2015

Eigenbedarfskündigung und „Bedarfsvorschau“ des Vermieters

Eine Eigenbedarfskündigung des Vermieters kann gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB dann ausgesprochen werden, wenn der Vermieter die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt.

mehr
31.08.2015

Bundesgerichtshof schafft Klarheit über den Ausgleichsanspruch des Franchisenehmers und anderer Vertriebsmittler!

Bei der Beendigung von Franchiseverträgen, z.B. aufgrund von Umstrukturierungen von Franchisesystemen, bei welchen sogenannte Strukturkündigungen ausgesprochen werden, oder im

mehr
31.08.2015

Vereitelung des Vorkaufsrechts des Mieters kann zu Schadensersatzpflicht des Vermieters führen

Werden Wohnräume vermietet, an denen nach der Vermietung Wohnungseigentum begründet worden ist oder begründet werden soll, und sollen diese Wohnräume an einen Dritten verkauft werden, steht dem Mieter ein Vorkaufsrecht gemäß § 577 Abs. 1 S. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zu.

mehr
31.08.2015

Unwirksamkeit von formularmäßigen Quotenabgeltungsklauseln

In den vergangenen Jahren hatte sich der Bundesgerichtshof (BGH) immer wieder mit sog. Quotenabgeltungsklauseln und der Frage nach deren Wirksamkeit auseinanderzusetzen.

mehr
Arnecke Sibeth, Frankfurt
Hamburger Allee 4 (WestendGate)
60486 Frankfurt am Main
+49 69 979885-0
Arnecke Sibeth, München
Oberanger 34 - 36
80331 München
+49 89 38808-0
Arnecke Sibeth, Berlin
Kurfürstendamm 54/55
10707 Berlin
+49 30 8145913-00
Arnecke Sibeth, Dresden
Am Brauhaus 1
01099 Dresden
+49 351 86659-0